Aktuelles

Wohin mit alten Hörgeräten?

Hörhilfsmittel unbenützt in Schubladen rum liegen zu lassen macht wenig Sinn!

Strahlende Kinderaugen dank gespendeten Hörhilfsmittel macht dagegen viel Sinn!

Deshalb wäre es sehr schön, wenn die gebrauchten Hörgeräte, oder auch andere Hörhilfsmittel wie FM-Anlagen, Lichtwecker, … bei CLaSH – Kinder in Afrika/Namibia landen würden!

Unweit von unserem Wohnort ist ein Akustiker, der gebrauchte Geräte sammelt und „aufgearbeitet“ nach Namibia schickt. Es ist der Akustiker Udo Maurer, der auch regelmäßig Kontakt zur Mitgründerin von CLaSH (Heide Beinhauer) pflegt.

Abgabestellen für gebrauchte Hörgeräte/Hörhilfsmittel wären:

Geschäftsstelle des Schwerhörigenverein Stuttgart, Heßbrühlstraße 68 (bei Kassenwart Bodo Hermann)

oder direkt an Hörakustik Maurer GmbH (Filialen sind z.B. in Salach, Göppingen, Geislingen, Ebersbach, …): Weitere Infos findet Ihr auf der Facebook-Seite von Hörakustik Maurer. Ihr dürft gerne teilen oder „liken“.

Liebe Grüße

Ute Keltsch-Hermann und Bodo Hermann

Comments are closed.